info@die-gesundheitsoase.de
Tel. +49 (0)9129 - 40 24 94
90530 Wendelstein / Nürnberg, Querstr. 8
Monika Freidhöfer Google +

Publikationen

Publikationen
Am 1. März 2003 eröffnete Monika Freidhöfer ihre "Gesundheits-Oase" in Wendelstein. Das Leistungsspektrum war damals ayurvedische Massage, Fussreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt und thailändische Massage. In den folgenden 10 Jahren hat sich Frau Freidhöfer ständig weiter gebildet und ihr Angebot entsprechend umfassend erweitert.
Ayurveda-Medizin
"Wieder natürlicher leben", das ist der Wunsch vieler Menschen in unserer Zeit. Sich "natürlich" zu ernähren ohne die Grundregeln zu kennen, kann aber durchaus gefährlich werden. Ich möchte Ihnen deshalb ein paar Tipps geben.
Ayurveda-Medizin
Wie aktuell ist ayurvedische Ernährung in unserer Zeit und welchen Einfluß hat sie auf unsere Gesundheit?
Ayurveda-Medizin
Seit jeher ist es ein elementarer Wunsch künftiger Eltern, ein gesundes Kind auf die Welt zu bringen. Deshalb ist es für beide Elternteile besonders wichtig darauf zu achten, dass sie sich selbst, noch vor der Zeugung, in einem optimalen Zustand körperlicher und geistiger Gesundheit befinden.
Ayurveda-Medizin
Diese Technik der Therapie hat sich vor allem bei chronischen Krankheiten sehr bewährt. Sie ist einzigartig in der gesamten Naturheilkunde und stammt aus dem Bereich der Ayurveda-Medizin.
Ayurveda-Medizin
Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst und besteht aus einer Kombination von Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für die menschliche Gesundheit notwendigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Dadurch hat Ayurveda einen ganzheitlichen Anspruch.
Fußreflexzonen-Therapie
Viele Menschen können sich unter Fußreflexzonentherapie, auch RZF genannt, wenig vorstellen. Wie funktioniert sie, wie kommt es zu den körperlichen Reaktionen, wer darf die RZF durchführen, etc.
Blutegel-Therapie
Die Blutegeltherapie ist schon sehr alt. Fast alle primitiven Völker benutzten und benutzen sie. Erstmals schriftlich erwähnt mit den entsprechenden Beschwerdebildern wurde sie in Indien, in den Schriften des Ayurveda.